Was ist ein Hallux-Valgus und wie kann das Halluxwonder helfen? 

Was ist ein Hallux-Valgus?

Die vermutlich bekannteste Fußfehlstellung am Ballen ist der Hallux Valgus. Besonders viele Frauen, leiden unter unter dieser Fehlstellung. Männer sind deutlich seltener betroffen.

Beim Hallux-Valgus verändert sich die Knochenstellung am Ballen des Fußes. Dabei wandert der Fußballen nach außen und der große Zeh in die entgegengesetzte Richtung.

halluxwonder hallux valgus erfahrung test bewertung

Was sind die Ursachen von Hallux-Valgus?

Es gibt mehrere Ursachen für einen Hallux Valgus. Die häufigste Ursache für einen Hallux Valgus ist das Tragen falscher Schuhe. Schuhe im allgemeinen führen zu Verformungen der Füße, da diese nicht mehr der natürlichen Belastung ausgesetzt sind und die Muskulatur nicht ausprägen kann. Als das feste Schuhwerk in der Gesellschaft eingeführt wurden stiegen die Fußerkrankungen erheblich an.


Frauen ab 50 Jahren sind besonders häufig vom Hallux Valgus betroffen. Schuhe welche hochhackig und spitz zulaufend sind begünstigen in zahlreichen Fällen die Entstehung des Hallux Valgus.


Ebenso kann ein Spreizfuß die Entwicklung des Hallux Valgus erheblich fördern. Einen Spreizfuß lässt sich daran erkennen, Wenn sich der Vorderfuß wölbt und sich die Zehen nach außen spreizen. Diese Vorformung wird vor allem durch das Tragen von Schuhen mit Absätzen hervorgerufen. Das gleiche gilt für Übergewicht. Denn durch die höhere Belastung der Füße durch Übergewicht kann der Spreizfuß entstehen.


Eine weitere mögliche Ursache für einen Hallux Valgus ist eine Bindegewebsschwäche die die Fehlstellung entstehen lässt. Ebenfalls gibt es Hinweise auf genetisch bedingte Ursachen für den Hallux Valgus. Denn wer besonders lange große Zehen hat bekommt auch deutlich häufiger einen Hallux-Valgus. ​ Auch Rheuma kann zu einer Fehlstellung der Zehen beitragen.

Was sind die ersten Anzeichen dafür, dass Sie von einem Hallux-Valgus betroffen sind?

Der oben erwähnte Spreizfuß geht häufig dem Hallux-Valgus voran. Zudem kann ein geröteter Ballen auf einen Hallux-Valgus deuten. Der Ballen wandert nämlich nach außen und reibt am Schuhwerk. Der daraus resultierende gerötete Ballen kann oftmals als Vorzeichen für eine drohende Fehlstellung gelten. Damit sich die Fehlstellung nicht weiter verschlechtert werden Gegenmaßnahmen empfohlen.

Wie stellt ein Arzt einen Hallux-Valgus fest?

Ärzte erkennen oft schnell nach kurzem abtasten ob ein Hallux Valgus vorliegt. Durch zusätzliches Röntgen hat der Arzt die Sicherheit ob tatsächliche ein Hallux Valgus vorliegt oder nicht auch kann er beurteilen in welchem Stadium sich der Hallux Valgus befindet.

Wie kann man einen Hallux-Valgus therapieren?

Eine Therapiemöglichkeit ist es die Fußmuskulatur zu stärken. Wer wiederholt Fuß-und Zehengymnastik betreibt kräftigt die Fußmuskulatur und strafft das Bindegewebe der Füße.Bei der Auswahl und dem Erlernen der Richtigen Übung kann ein Physiotherapeut behilflich sein. Die Fußmuskulatur zu stärken ist jedem uneingeschränkt zu empfehlen. Da so Fehlstellungen auf natürliche Weise vorgebeugt werden können.Dieser Effekt kann auch durch Barfußlaufen erzielt werden.Wobei Barfußlaufen in der Wohnung nicht genug ist. Denn durch die glatten Böden werden die Muskeln im Fuß nicht genug gefordert. Besser ist Barfußlaufen auf der Wiese, am Strand oder auf Kieselwegen.


Doch in vielen Fällen ist die Stärkung der Fußmuskulatur nicht ausreichend. In einem späteren Stadium des Hallux Valgus ist der Zeh schon stark verformt und schmerzt andauernd. In einem solchen Fall ist oftmals eine Operation von Nöten. Es gibt verschiedene Verfahren für die Behandlung des Hallux Valgus, abhängig vom Grad der Verformung. Dabei muss ein Facharzt zur Seite gezogen werden.


Bei einer Operation werden oft auch weitere Ursachen der Fehlstellungen der Zehen korrigiert. Ein Beispiel hierfür wäre wenn neben dem Hallux Valgus auch der Spreizfuß operativ korrigiert wird. Was sich durchaus positiv auf die weitere Entwicklung der Füße bewertet werden kann. Doch sollte sich jeder vor einer OP-Entscheidung im Klaren sein, dass immer eine Nachbehandlung im Anschluss der OP zu beachten ist, diese kann mehrere Wochen andauern und schrankt die Mobilität sein. Eine solche Nachbehandlung erfolgt meist mit einem Spezial-schuh.Allgemein versuchen die meisten Menschen Operationen zu vermeiden. Deshalb sollte möglichst früh auf die Prävention des Hallux Valgus und anderer Fußfehlstellungen geachtet werden.


Neben der Stärkung der Fußmuskulatur ist zur Prävention einer Operation der Einsatz des sogenannten Halluxwonders empfehlenswert. Das Halluxwonder ist eine Softgel-Silikon Schiene welche den großen Zeh in die richtige Stellung rückt und somit den Zeh beim tragen des Halluxwonders langsam begradigt.


Aufgrund der weichen Softgel-Silikon-Mischung ist ein Halluxwonder so flexibel, dass damit über 95% der Betroffenen versorgt werden können.​Durch frühzeitiges Tragen des Halluxwonders kann einer Verschlechterung der Fußstellung und somit einer Operation vorgebeugt werden.

Das Halluxwonder korrigiert die Fehlstellung Ihrer Zehen. Zusätzlichwird Ihr Ballen optimal geschützt und einer Operation vorgebeugt.

Original Halluxwonder (2Paar)
€39,90€29,90